Charteryacht in Capri

7 yachten zu mieten in Capri

Capri liegt im Tyrrhenischen Meer, die Insel gehört zur Provinz Neapel in der Region Kampanien. Die Bevölkerung beträgt 13.000 Menschen, während der Saison steigt die Zahl der Menschen auf fast 500.000. Die Fläche des Territoriums beträgt 11 km2.

Itama 38
Capri, Italien
  • Länge 12.00 m
  • Breite 3.75 m
  • Entwurf 1.10 m
$ 1 544
за tag
14:04 09.09.2019
  • 1983
  • Länge 11.60 m
  • Breite 11.60 m
  • Entwurf 2.30 m
$ 803
за tag
20:28 07.05.2019
  • Länge 13.80 m
  • Breite 13.80 m
  • Entwurf 1.30 m
$ 2 198
за tag
13:09 06.01.2020
baia — 35 (1998)
Capri, Italien
  • 1998
  • Länge 11.00 m
$ 860
за tag
16:50 03.08.2019
Lancia 10 metri
Capri, Italien
  • Länge 10.00 m
  • Breite 2.80 m
  • Entwurf 0.70 m
$ 957
за tag
22:51 05.02.2020
  • Länge 12.00 m
  • Breite 3.40 m
  • Entwurf 0.90 m
$ 770
за tag
23:28 07.05.2019
Itama 40
Capri, Italien
  • 2005
  • Länge 12.80 m
  • Breite 3.90 m
  • Entwurf 1.00 m
$ 1 649
19:04 03.02.2020

Die Stadt wurde 29 v. Chr. von den Phöniziern gegründet. er ging in den Besitz des Römischen Reiches über. Das Klima auf der Insel ist das ganze Jahr über mild und warm, daher ist ein Yachtcharter in Capri jederzeit möglich.

Der nächstgelegene Flughafen - Aeroporto Internazionale di Napoli - Capodichino liegt 6 km entfernt. Von Calata di Massa gibt es Fähren oder Schnellboote. Die Kosten für eine Reise mit einem individuellen Transfer betragen bis zu 30 Euro.

Die Stadt hat einen eigenen Hafen - Marina Grande. Von dort aus können Sie mit der Standseilbahn oder mit dem Bus in die Stadt gelangen. Sie können auch einen Roller mieten. Die meisten Schiffe großer Unternehmen legen am Pier an, der Rest der Boote legt im Hafen an. Yachtcharter in Capri ermöglicht es Ihnen, entlang der klassischen Route zu fahren - vorbei an den Faraglioni-Klippen zwischen Marina Piccola und der Insel.

Es gibt mehr als 60 Hotels in Capri. Der Preis pro Nacht liegt zwischen 40 und 700 Euro und hängt von der Jahreszeit und der Anzahl der Sterne ab. Am beliebtesten sind das Hotel Weber Ambassador (4 Sterne), das Capri Inn in der Nähe des Seeschiffsterminals und die Diva La Canzone Del Mare. Alle Hotels haben einen eigenen Strand.

In Cafés oder Restaurants, die sowohl lokale als auch Gourmetküche anbieten, können Sie eine Kleinigkeit essen. Die Villa Margherita (Via Campo di Teste 4) ist bekannt für ihre große Auswahl an Weinen. Gennaro Amitrano (Via l'Abate 3) bietet traditionelle italienische Küche.

Einige der bestbezahlten Strände sind Bagni di Tiberio, Marina di Mulo und Faro di Punta Carena. Zu den kostenlosen gehören Marina Grande, Gradola und Punta Carena. In der Stadt selbst ist die Küste mit scharfen Felsvorsprüngen bedeckt. Um eine geeignete Option zu finden und die meisten Strände zu umgehen, müssen Sie eine Yacht in Capri mieten. Die beliebtesten Erholungsgebiete befinden sich in Marina Piccola, in der Nähe der Faraglioni-Felsen und der Blauen Grotte.

Es gibt viele Attraktionen auf der Insel, zum Beispiel 12 von Augustus Tiberius erbaute Villen, von denen die berühmteste die Villa Jupiter auf dem Berg Tiberio ist. Für diejenigen, die aktive Erholung bevorzugen, wird empfohlen, die phönizische Treppe zu besteigen, die aus 921 Stufen besteht, die im 6. Jahrhundert in den Felsen gehauen wurden. BC.

An der Nordküste befindet sich die Blaue Grotte, die für die azurblaue Farbe des Wassers bekannt ist. Sie können die Höhle nur mit dem Boot betreten, das am Boden liegt. Um die Mittelmeerküste zu erkunden, können Sie eine Yacht in Capri chartern und die Insel umrunden.